Corona

Wegen erhöhter Nachfrage:Sollten Sie einen Coronaabstrich benötigen, melden Sie sich bitte in der Praxis, damit wir eine Laborüberweisung für Sie ausstellen können. Wir teilen Ihnen dann die Telefonnummer der Abstrichstelle in Waldhausen mit. Dort können Sie mit der Laborüberweisung einen Termin für einen Abstrich vereinbaren. Ohne Überweisung ist KEIN Abstrich möglich !

Um der weiteren Verbreitung der Coronaviren entgegenzuwirken haben wir uns zu folgendem Vorgehen entschieden:

Ab dem 07.09.2020 muss nun beim Betreten der Praxis eine Erklärung abgegeben werden, dass keine grippeähnlichen Symptome, wie Husten, Fieber oder Halsweh bestehen.

Desweiteren muss versichert werden, dass in den vergangenen 14 Tagen vor dem Praxisbesuch kein Aufenthalt in einem Corona Risikogebiet stattgefunden hat.

Beim Betreten der Praxis wird an Ihrer Strin kontaktlos die Körpertemperatur gemessen. Ab 37,6° ist ein Betreten nicht mehr möglich.

Entgegen den Meldungen in der Presse, führen wir KEINE Corona Tests für Reiserückkehrer durch. Diese werden an Flughäfen, Bahnhöfen und Autobahnen durchgeführt ! 

Regelungen bezüglich der Infektionsgefahr mit Corona Viren !

In die Praxis darf nur, wer nach telefonischem Vorkontakt empfangen werden kann. Diese Patientinnen und Patienten müssen dann ebenfalls eine Maske tragen, eine FPP1-Maske reicht hier aus.

Wiederholungsrezepte, Formulare etc. können an der Praxistür abgeholt werden. Auch hier gilt wieder: In die Praxis darf nur, wer eine Maske trägt! Für Menschen, die in Quarantäne oder leicht erkrankt sind, geben wir die Rezepte in die Apotheke. Die Patienten rufen dann in der Apotheke an und vereinbaren eine Abholung oder eine Lieferung nach Hause.

Risikopatienten dürfen, nachdem sie vorab am Telefon als solche eingestuft wurden, die Praxisräume nach wie vor nicht betreten.

  • Wenn möglich, wird ein Termin für eine Video- oder Telefonsprechstunde vergeben. So wird das weitere Prozedere besprochen.
  • Wenn die Patientinnen und Patienten eine Diagnostik wollen, wird das entweder in die Abnahmestelle vermittelt, oder die Praxis organisiert es, dass diese Patienten den Abstrich zu Hause selbst durchführen können.
  • Die leicht erkrankten Patientinnen und Patienten und/oder Quarantänefälle zu Hause werden per Video-/Telefonsprechstunden betreut und die Versorgung mit Arzneimitteln wird organisiert
    Bitte bringen Sie viel Zeit mit. Wir versuchen alle Anfragen schnellstmöglich abzuarbeiten !
    Und wir versuchen auch weiterhin sehr höflich zu bleiben !